Kartoffelpuffer mit Kräutercreme

Dieses Rezept ist schnell und einfach gemacht und eignet sich als Vorspeise oder Hauptgang. Dazu reiche ich Räucherlachs (aber den dunklen Wildlachs ohne die weißen Fettstreifen, ich mag dessen Konsistenz und Geschmack einfach lieber) und einen gemischten Blattsalat.

Zutatenangaben für 4 Personen als Vorspeise:

600 g Kartoffeln, geschält und grob geraspelt

1 Zwiebel

2 Eier

3 TL Mehl

Salz und Pfeffer

250 g Speisequark, schnittfest

125 g Crème fraîche

2 TL Schnittlauch TK

2 TL Dill TK 

Am besten finde ich die TK Kräuter von Rewe:

  

1 Knoblauchzehe

Salz und Pfeffer

SO GEHT’s: 

Die geraspelten Kartoffeln mit gehackter Zwiebel, Eiern und Mehl gründlich mischen. Mit viel Salz und wenig Pfeffer würzen.

Mit einer Schöpfkelle den Teig ich die heiße Pfanne geben. In Sonnenblumenöl oder Olivenöl die Puffer von beiden Seiten ausbacken. Bei 100 Grad Ober-Unterhitze im Ofen die fertigen Puffer warmhalten.

Quark mit Crème fraîche mischen, mit Kräutern und Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch sehr fein hacken oder pressen und unterrühren.

Puffer mit Creme und Lachs servieren.

Viel Spaß beim Nachmachn! xoxo Kitty

  

Advertisements

coming soon … 

  

Belgische Waffeln mit Karamellsoße

Schönen Sonntag ihr Lieben!

Ich schenke euch heute mein Lieblings-Waffelrezept für belgische Waffeln. Super soft, duftig, köstlich. Dazu gibt es eine unverschämte Karamellsoße.



Zutaten für ca. 10 eckige Waffeln:

250 g Mehl 

2 Päckchen Vanillezucker 

0,5 Päckchen Trockenhefe/ oder 20g Frischhefe

50 g Zucker

2 Eier

300 ml Milch

Prise Salz

40 g flüssige Butter

1 Päckchen Backpulver

Zutaten für Karamellsoße:

100 g Zucker

100 g flüssige Schlagsahne 

So geht’s:

Für die Karamellsoße den Zucker in einem nicht zu kleinen Topf (Zucker soll Boden gerade so bedecken) langsam schmelzen (sonst ist er unten schon schwarz und oben noch weiß), nicht herum rühren bevor er flüssig ist! Ständig beobachten bis er eine zarte Bräune hat und sofort vom Herd ziehen. Unter ständigem Rühren die Sahne dazu gießen, gründlich mischen und Soße abkühlen lassen (nicht sofort am Löffel naschen, HEIß!)

Für den Waffelteig alle Teigzutaten gut verrühren. Zuerst Eier und Zucker schaumig schlagen, dann unter vorsichtigem Rühren nach und nach die anderen Zutaten dazu geben (Milch, Mehl, Butter, Treibmittel). Teig 15 Minuten ziehen lassen, dann Waffeln ausbacken.

Waffeln mit Puderzucker bestäuben und die Soße dazu reichen. Toll dazu passen Beeren oder Erdbeeren, Bananen, heiße Sauerkirschen und Sahne… Was ihr gerade so da habt oder gerne mögt. In der kalten Jahreszeit sind auch Apfelkompott mit Zimt oder karamellisierte Orangen ein Traum zu den Waffeln. Viel Spaß beim sündigen! 💝💝💝 xoxo Kitty 👸

Edit