Meine crab cakes :)

Meine Crab Cakes sind etwas abgewandelt, da ich es frischer und nicht so extrem „fischig“ mag. Dennoch bleibt der Grundcharakter erhalten und sie schmecken … Mmmmhhhh … YUMMY ! 

Was wir benötigen (4 Portionen):

100g Garnelen (geschält)
1 Ei
1El Dijonayse
Etwas Limettensaft (Zitrone)
Salz 
Weißer Pfeffer
100g Toastbrot 
100g Semmelbrösel
1El Frische Petersilie 
2 Frühlingswiebeln
Olivenöl

 

Die Garnelen sehr klein hacken, Toastbrot einweichen und in einem Geschirrtuch auswringen.
Frühlingszwiebeln und Petersilie klein schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel gut durchkneten.
Der Teig sollte die Konsistenz wie der von Frikadellen haben. Patties formen und in Olivenöl schön goldbraun ausbacken. Bei Toastbrot, Garnelen und Semmelbröseln kann anteilig variiert werden je nachdem wie man es geschmacklich und von der Konsistenz mag. 

 Dazu frischer Spargel oder ein Salat sind perfekt. Das ist ein Super schnelles und einfaches Gericht und man ist vom Geschmack absolut überrascht. Perfekt für den Sommer.

Viel Spaß beim nachmachen :*

XOXO

Victoria 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s