Perfekter Schokoladenkuchen – aus Zutaten, die du immer zuhause hast!

Ich kenne viele Rezepte für Schokoladenkuchen. Sehr viele. Lange war ich überzeugt: damit er so RICHTIG schokoladig wird muss echte Schokolade rein, geschmolzen, geraspelt, wie auch immer. Dauert länger… Das machen und das auskühlen lassen.

So. 

Und dann begegnete mir eines Tages polnischer Schokoladenkuchen. Aus ganz wenigen Zutaten. Und der ganze Schokoladengeschmack aus 3 Esslöffeln Kakaopulver? Niemals. Oder? Doch!

Seither ist er mein Lieblingsrezept wenn ich schnell einen Schokoladenkuchen brauche, auch als Basis für gefüllte bzw überzogene Torten oder Motivtorten. Er wird nicht matschig, lässt sich hervorragend schnitzen und ist so wandelbar. Schokoladenraspel rein? Natürlich! Sauerkirschen? Himbeeren? Schokolade aussenrum? Und gleich ist es das Rezept für x Kuchen. Kinder lieben ihn. Er schmiert nicht. Und er ist so schokoladig!

  

  

Zutaten für eine Springform 26cm oder einen Guglhupf oder eine Kastenform…: 

  • 270g Zucker
  • 250g Butter
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Kakaopulver
  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2TL Backpulver

Zucker, Wasser, Butter und Kakaopulver zusammen schmelzen und das ganze aufkochen. Abkühlen lassen.

Die Eier unterrühren, dann den Vanillezucker. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterrühren.

Bei 180Grad Ober-Unterhitze ca. 1 Stunde lang backen. Ggf. gegen Ende oben mit Alufolie bedecken wenn er zu dunkel wird.

  

  

Hier habe ich ihn einfach mit Ganache übergossen, aus 500g dunkler Schokolade und 500g flüssiger Schlagsahne (aufkochen und Schokolade darin schmelzen).

Viel Spaß beim Nachbacken! Xoxo Kitty

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s