Lachs Teriyaki

Das ist eines meiner liebsten und einfachsten Gerichte und ist immer sehr Geschmacksintensiv.

Benötigt wird:

  • 4 Lachssteaks (jedes ca.250g)

Für die Soße:

  • 100ml Sojasauce
  • 50ml Sake oder Sherry
  • Ca. 4 EL brauner Zucker
  • Frische Chili
  • Ein Bund Lauchzwiebeln
  • Zitronengras
  • 1 Limette
  • Ingwer
  • Stärke

Die frischen Lachssteaks spüle ich immer kalt ab und tupfe sie trocken.

Ich schneide Lauchzwiebeln, Chili, Zitronengras, Ingwer und eine Limette klein. Den Saft der anderen Limette drücke ich in einen Topf und koche ihn mit allen Zutaten für die Soße einmal auf. Zucker kann nach Geschmack auch mehr hinzugefügt werden. Der Topf wird von der Platte genommen und der Lachs in der heißen Soße mariniert.

Die Soße siebe ich dann noch und binde sie ggf.noch mit Stärke ab.

Den Lachs grille ich von beiden Seiten auf einem Elektrogrill und bestreiche ihn dabei immer wieder mit der Soße bis er schön Farbe hat.

Dazu reiche ich Reis, Reisnudeln, Kaiserschoten, Sojasprossen und bestreue alles mit geröstetem Sesam.

Guten Appetit 🙂

xoxo

Victoria

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s