Rezept und Anleitung: COOKIES VANILLE/SCHOKOLADE

Als Grundlage für ansprechendes Cookie Design braucht man einen Teig, der sich sauber und unkompliziert verarbeiten lässt, gut schmeckt und aus dem sich Kekse herstellen lassen, die ihre Form beim Backen nur minimal verändern. Zudem sollten die fertigen Kekse haltbar sein.

Die beiden folgenden Rezepte sind durch mein sorgfältiges Austüfteln und zunehmende Erfahrung entstanden und führen immer zu einem optimalen Ergebnis.
Ich empfehle eine gute, digitale Küchenwaage.

Vanillekekse:

  • 80 Gramm Butter, kalt
  • 1 Ei (Größe M), kalt
  • 30 Gramm Vanillinzucker
  • 50 Gramm Zucker

Sorgfältig mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine schaumig schlagen bis eine homogene, cremige Grundlage entstanden ist.

Von Hand oder mit den Knethaken 200 Gramm Weizenmehl (Typ 405) einkneten.

Teig sofort verarbeiten! Das ist in diesem Fall ganz wichtig!! Dieser Teig verkraftet keinen Kühlschrank! Danach kann man aus ihm nur noch unförmige Berge produzieren!!

Schokoladenkekse:

  • 80 Gramm Butter, kalt
  • 1 Ei (Größe M), kalt
  • 75 Gramm Zucker
  • 15 Gramm Kakaopulver (ca. 1 gehäufter EL)
  • 30 Gramm Trinkschokoladenpulver (z.B. Caotina)

Sorgfältig mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine schaumig schlagen bis eine homogene, cremige Grundlage entstanden ist.

Von Hand oder mit den Knethaken 180 Gramm Weizenmehl (Typ 405) einkneten.

Teig sofort verarbeiten! Zur Not kann dieser Teig auch in den Kühlschrank. Vor dem Weiterverarbeiten sollte er aber wieder etwas anwärmen.

Beide Sorten backen bei 200 Grad Elektoherd, Ober-Unterhitze, 15 Minuten (bei einer Dicke von ca. 6 mm)

TIPPS:

  • Beim Auswellen und wieder zusammenkneten kommt immer mehr Mehl in den Teig- und das ist nicht gut!
    Wer öfter Cookies backt sollte in ein Wellholz mit Abstandhaltern investieren (zb. hier) und zwischen Nudelholz und Teig ein
  • Backpapier legen, unter dem Teig liegt im Idealfall eine
  • rutschfeste Antihaft-Backmatte aus Silikon. Somit wird das Mehl beim Auswellen überflüssig und der Teig verändert sich nicht.

Noch Fragen? Schreib einen Kommentar!

Bild

Advertisements

4 Kommentare

  1. Hallo Kava Dolce,
    ich backe sehr gerne und finde es einfach nur spitze das
    du hier deine Rezepte+ Anletung und tollem Bildern hineinstellst.
    Weiter so, schade das man Sie nicht bei dir bestellen kann, zum abholen
    bin ich zu weit weg:).

    Liebe Grüße aus Stuttgart,
    wünscht Christiane

    Gefällt mir

  2. Huhu!

    Habe gerade die Vanillekekse gebacken. Musste etwas mehr Mehl unterkneten, weil er sonst meiner Meinung nach nicht fest genug gewesen wäre, dass ich die Kekse auch heil aufs Blech gebracht hätte.
    Ansonsten hat sich der Teig sehr gut verarbeiten und backen lassen 🙂 Roh schmeckte er auch gut ^^

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  3. Klasse !!!
    ich finde dich und deine kekse fantastisch.
    Du hast super ideen, du bist sehr kreativ,inteligent und sehr sympatisch.
    Ich backe für mein leben gern und auch kekse dekorieren ist meine leidenschaft.
    Aus dem grund musste ich dir einen kompliment schreiben.
    Ich freue mich auf deine neue zucker kolektion,einfach spitze.
    Du machst alles richtig und ich wünsche dir weiterhin viel erfolg.
    Liebe Gruss Annastazie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s